Xtreme Commodore Logo

Einleitung

Xtreme Commodore Logo Diese Seite ist über mein Xtreme Commodore Logo. Ich entschied mich dafür, das Xtreme Commodore Logo nach dem Retro Computertag in der Niederlande 2005 zu bauen. Ich war einer der Leute, die einen Standplatz hatten. Ich hatte fünf Commodore-Computer und einige Sammler-Artikel wie der C65, Max und der VIC 1001.

Es war sonderbar, dass ein Standplatz neben meinem viele Besucher hatte. Aber dieser Standplatz hatte nur einen Computer. Es war eine Vectrex Spielkonsole. Der Vectrex hatte eine schöne Anzeige. Es war eine große Luftblase auf einer Säule. Ich bemerkte, dass die Anzeige mehr Besucher anzog als der Computer selbst.

Nach dem Sehen davon wollte ich dasselbe Ding selbst haben. Die Idee vom Xtreme Commodore Logo war innerhalb meines Kopfs. Ich setzte fort, daran seit ungefähr einem Monat zu denken. Nach dem Denken wurde ich angefangen. Und das Ergebnis können Sie auf dem Foto sehen. Und ja gibt es einen Commodore-Computer innerhalb des Firmenzeichens.
[90]

Spezifizierungen

CAD drawing of the Xtreme Commodore Logo. Ich fing an, das Xtreme Commodore Logo auf meinem Computer mit einem CAD-Programm zu entwerfen. Die einzigen Maße, die ich hatte, als ich anfing, waren die Größe eines Commodore-Computers und des 1084 Monitors. Ich scannte einen C= Firmenzeichen und importierte das ins CAD-System. Nach dem Messen der Dimensionen konnte ich den C= Firmenzeichen entwerfen. Ich machte es, so dass der 1084 Monitor innerhalb des Spitzenteils des C= Firmenzeichen passen würde. Auf meinem Computerschirm sah das sehr groß nicht aus. Ich machte auch eine Zeichnung des ganzen Teils, so konnte ich sehen, wie viel Material ich brauchen würde. Dann wurde das mir klar, dass dieses Firmenzeichen groß, ernstlich groß war.

Die Hauptdimensionen:
Kreisdiameter = 1700 mm
Totalhöhe = 1800 mm
Totalbreite = 550 mm
Basis = 1200 x 900 mm
Gewicht = 25 Kg

[91]

Der Anfang.

Sheets of ply-wood. Folgender Schritt war ein Besuch im lokalen Heimwerken-Geschäft. Ich kaufte viel Holz und transportierte es oben auf meinem Auto.
Insgesamt verwendete ich zwei Platten des Holzes 3.6 x 2440 x 1220 mm, eine Platte von 18 x 2440 x 1200 mm, eine Platte des sehr flexiblen Holzes 3 x 2440 x 1200 mm.

Ich verwendete auch 20 m des Holzbalkens 44 x 18 mm, und 15 m des Holzbalkens 18 x 18 mm.

Im Bild können Sie das Bilden des C Teils des Firmenzeichens sehen. Ich verwendete ein Stück von Winkeleisen mit Löchern darin. Ich machte vier Kreise auf dem Holz für die Inneren und äußeren Linien des C und der Kreise, wo ich die Verstärkungen kleben würde.
[92]

Das Bilden der Stücke.

Making the pieces for the Xtreme Commodore Logo. Auf dem Foto können Sie alle Stücke und das Bilden des untersten Teils und des oberen Teils sehen. Ich sägte alle Stücke ein bisschen zu groß. Danach machte ich alle Stücke genau mit meinem Fräsmaschine.
[93]

Das Bilden der Stücke die richtige Gestalt.

Shaping the pieces for the Xtreme Commodore Logo. Alle Holzverstärkungen des C Teils werden als ein Kreis gestaltet. Mit einem Fräsmaschine und einem Stück des Holzes konnte ich die richtige Gestalt machen.
[94]

Kleben von die C Teile.

Glue-ing the C-part of the Xtreme Commodore Logo. Die Holzverstärkungen werden an die C Teile geklebt. Das nahm mehrere Tage, weil ich nur 12 Klammern hatte.
[95]

Das Zusammenstellen des Cs

Connecting the C-part of the Xtreme Commodore Logo. Die zwei C Teile werden zusammen verbunden mit einigen Holzbalken. Auch der Grundteil wird an die C Teile geklebt.
[96]

Der Grundteil.

Base plate for the Xtreme Commodore Logo. Die C Teile werden dem Grundteil beigefügt. Die schwarzen Streifen, die Sie sehen, sind Aluminiumwinkel, die verwendet werden, um die = Teile zu installieren.
[97]

Unterster = Teil.

Bottom of the =part of the Xtreme Commodore Logo. Hier baue ich den untersten = Teil. Es wird alles zusammen, ohne Schrauben, geklebt.
[98]

Oberer = Teil.

Top of the =part of the Xtreme Commodore Logo. Das ist der obere Teil. In diesem Teil wird der Steuerknüppel installiert. Es wird aus dem dickeren Material für mehr Kraft gemacht. Der ganze Teil wird geklebt und zusammen geschraubt.
[99]

Holzteile sind bereit.

All wood pannels of the Xtreme Commodore Logo are ready. Auf dem Bild können Sie sehen, dass der Raum zwischen den C Teilen jetzt mit dem flexiblen Holz gefüllt wird. Auch die Tafel für den Monitor und die Computerabteilung ist jetzt bereit. Alle scharfen Ränder werden rund gemacht, und alle Löcher werden mit Spachtelmasse gefüllt. Das Firmenzeichen ist jetzt zur Malerei bereit.
[100]

Primer und Farbe.

Primering the Xtreme Commodore Logo. Nach dem Glanzschleifen von allem malte ich auf einer Schicht der Primer. Danach fing ich an, alle Teile die richtige Farbe zu malen.
[101]

Farbe

Painting the Xtreme Commodore Logo. Die Basis wird schwarz gemalt. Alle anderen Teile sind jetzt blau oder rot. Ich verwendete Seeblau, und Steinrot für den Commodore Farben.
[102]

Der Steuerknüppel.

The joystick inside the Xtreme Commodore Logo. Der Steuerknüppel ist die berühmte Arkade von Suzo installiert unter einer Platte von Aluminium. Weil der Steuerknüppel 90 Grade gedreht wird, musste ich die Ausgänge zu anderen Pole auf dem Stecker verlöten.
[103]

Das Abkühlen des Monitors.

Cooling of the Xtreme Commodore Logo. Ich installierte ein Kühlventilator, um die 1084 innerhalb des Firmenzeichens kühl zu halten. Der Ventilator saugt Luft aus der Lücke an der Unterseite vom C Teil durch einen Luftschlauch.
[104]

Der Computer im Firmenzeichen.

The computer inside the Xtreme Commodore Logo. Es gibt einen modifizierten DTV (PAL) innen. Ich kann auch einen C64 mit 1541, einem C128D, einem A500 und vielen anderen Commodore-Computern verwenden.
[105]

Das Endergebnis.

The finished Xtreme Commodore Logo. Hier können Sie das Xtreme Commodore Logo sehen.

Es nahm mich ungefähr 100 Stunden, um das Firmenzeichen in einer Periode von drei Monaten zu bauen.

Jetzt habe ich ein Problem. Ich will gehen zum folgenden Retro Computerday (Die Niederlande). Aber das Firmenzeichen passt nicht innerhalb meines Autos.

Bemerkung am 7-03-2006:
Entschuldigungen, dass die Website ein paarmal nicht verfügbar war. Diese Seiten waren auf dem freien Webraum, und die ISP schließen die Website nach nur 4 Stunden am ersten Abend. Ich hatte ungefähr 1000 Besucher das erste Wochenende. (Die Datengrenze wurde erreicht.) Jetzt sind die Seiten auf einem anderen ISP, und dieser ISP hat keine Datengrenzen.
[106]

Das Transportieren des Firmenzeichens.

Transporting the Xtreme Commodore Logo. Der Transport des Xtreme Commodore logo ist nicht so leicht, wie ich gehofft hatte. Es war nicht möglich, das Firmenzeichen innerhalb meines Autos zu transportieren. Ich nahm den Entschluss, das Firmenzeichen mit einem Anhänger zu transportieren. Aber mein Auto hatte einen Schlepphaken nicht. Vier Tage vor der ersten Präsentation installierte ich einen Schlepphaken unter meinem Auto.
[107]

Die erste Präsentation des Xtreme Commodore Logo.

The Xtreme Commodore Logo at the Retro Computer Dag. Die erste Präsentation war am Retro Computertag 2006 in Schiedam (die Niederlande).
Im Auto 4 Commodore-Computer und Teile des Firmenzeichens. Im Anhänger der C-Teil des Firmenzeichens.

Die folgende Präsentation war an der holländischen Commodore-Benutzergruppe. Dieses Mal war ein Amiga 600 im Firmenzeichen, und wir konnten Lotus Turbo Challenge spielen.
[108]

Entwerf fehler.

Design fault of the Xtreme Commodore Logo. Nach einer Weile wurde es klar, dass das Firmenzeichen ein Problem hatte. Der rote Teil war zu groß. Auch kleine Kinder versuchten, Aufstieg auf dem roten Teil zu bekommen. So gab es nur ein Ding zu tun. Ich musste das Firmenzeichen ändern.
[109]

Verbesserte Version.

Changing the Xtreme Commodore Logo. Nach dem Sägen das Loch klebte ich in den neuen Holztafeln. Und ich malte den ganzen roten Teil neu.
[110]

Xtreme Commodore Logo v1.1

Xtreme  Commodore Logo v1.1 Das ist, wie das Firmenzeichen ist. Ich besuchte viele Shows mit dem Firmenzeichen. Es ist ein wenig Arbeit, um das Firmenzeichen zu einer Show zu bekommen. Es nimmt ungefähr eine Stunde, um das Firmenzeichen zu demontieren. An der Show muss ich das Firmenzeichen installieren. Und am Ende der Show muss ich es wieder demontieren. Es ist ein beschäftigter Tag für mich, um eine Show zu tun.

Im Moment steht es in meinem Wohnzimmer zuhause.
[111]
Aktualisiert: 2011-06-24 19:50:09

Commodore Banner Exchange